Yogazentrum Travemünde

Ashtanga Yoga (Poweryoga)

Ein klassiches, dynamisches Yoga-System – die Basis aller dynamischen Hatha Yoga-Stile. In Indien seit Anfang des 20. Jahrhunderts in der Tradition von Krishnamacharya und später von seinem Schüler Pattabhi Jois gelehrt, fand Ashtanga Yoga in den 70er Jahren seinen Weg in den Westen.

Durch die immer gleiche Abfolge der Asanas (Körperhaltungen), durch die Einheit von Atmung und Bewegung (Vinyasa) und die besondere Atemtechnik (Ujjayi-Atmung = siegreicher Atem), durch die Konzentration auf die Körperschleusen (Bandhas) und auf den Blickpunkt (Drishti) entsteht Ruhe in der Dynamik: Meditation in Bewegung. Man kommt dabei ganz gut ins Schwitzen und kann wunderbar abschalten.

Neben der Beruhigung des Geistes bewirkt regelmäßiges Üben von Ashtanga Yoga, dass Geist und Körper vitaler und ausdauernder werden. Beweglichkeit bei gleichzeitiger Kräftigung und – unterstützt von den Hilfestellungen des Lehrers – die gesunde Ausrichtung des Körpers und verbesserte Körperwahrnehmung sind das Besondere an diesem Yogastil. Bei normaler Gesundheit ist diese Yogaform auch für Anfänger geeignet.

Poweryoga basisiert auf dem klassischen Ashtanga Yoga, varriert jedoch in der Abfolge der Haltungen, so dass jede Yogastunde einen unterschiedlichen Schwerpunkt beinhalten kann.

Kursleitung: Andrea Neuss, Heilpraktikerin, Yogalehrerin, RYT (registered yogateacher – international yoga alliance), Dipl. Psychologin – Naturheilkunde, Beratung und Ashtanga Yoga.

Anmeldung: neuss.andrea@gmx.net mobil: 0163 41 20 960

Zum Kursplan 

und hier als PDF downloaden!